Glossarbeitrag_Geldhaus_01 Cover

Verständlich erklärt: Inflation

Die Inflation ist ein quantitatives Maß für die Rate, mit der das durchschnittliche Preisniveau eines Korbes ausgewählter Waren und Dienstleistungen in einer Volkswirtschaft über einen bestimmten Zeitraum steigt.
Sie stellt somit den Anstieg des allgemeinen Preisniveaus bei effektiver Werteinbuße der Währungseinheit verglichen mit früheren Perioden dar. Häufig als Prozentsatz ausgedrückt, zeigt die Inflation somit einen Rückgang der Kaufkraft der Währung eines Landes an.

Kontrastiert werden kann die Inflation mit Deflation. Diese entsteht wiederum bei einem Sinken des allgemeinen Preisniveaus.

Ein Anstieg des allgemeinen Preisniveaus geht mit einem Wertverlust der einzelnen Währungseinheit einher, da diese nun weniger Waren und Dienstleistungen kauft. Jener Kaufkraftverlust wirkt sich folglich auf die allgemeinen Lebenshaltungskosten der Bevölkerung aus und resultiert letztlich in einer Verlangsamung des Wirtschaftswachstums. Eine anhaltende Inflation tritt dann ein, wenn das Geldmengenwachstum einer Nation das Wirtschaftswachstum übertrifft.

Um dem entgegenzuwirken, ergreift die zuständige Währungsbehörde eines Landes, wie beispielsweise die Zentralbank, in einem solchen Falle die notwendigen Maßnahmen, um die Inflation in den zulässigen Grenzen und die Wirtschaft am Laufen zu halten. Das von der Europäischen Zentralbank vorgegebene Ziel einer Inflationsrate beläuft sich auf rund zwei Prozent.

Bemessen werden kann die Inflation insbesondere anhand des nationalen Verbraucherpreisindex, den wiederum das Statistische Bundesamt jeden Monat berechnet und veröffentlicht.

Die prozentuale Veränderung des Verbraucherpreisindex gegenüber dem Vorjahreszeitraum wird häufig als Inflationsrate bezeichnet. Diese Rate fungiert zunächst als Maßstab dafür, wie sich innerhalb eines Jahres die Preise für private Verbrauchsausgaben in Deutschland im Durchschnitt verändern. Im für die Berechnung des Verbraucherpreisindex vom Statistischen Bundesamt verwendeten imaginären Warenkorb befinden sich verschiedene Güter und Dienstleistungen. Diese sind repräsentativ für den Konsum in Deutschland.



HINWEIS:
Dieser Glossarbeitrag und dessen Inhalt stellt keinerlei Handlungsempfehlung dar, sondern dient lediglich der Information.

Teaser image by Morning Brew on Unsplash


Werden Sie jetzt Kunde!

Wir laden Sie ein, Kunde des Digitalen Family Office zu werden. Geben Sie uns Ihre Kontaktdaten und wir rufen Sie persönlich an.

Sie haben bereits einen Registrierungscode?
Starten Sie die Registrierung hier!