Bitcoin - Eine Übersicht_Kette binär_01_Cover

Verständlich erklärt: Bitcoin

Kurzfassung:

Bitcoin ist ein rein digitales Zahlungsmittel, dessen Konten durch „Schlüssel“ gesichert sind. Wer auch immer Kenntnis vom Schlüssel eines Kontos hat, kann „Überweisungen“ von einem Bitcoin-Konto auf ein anderes ausführen und somit über den Bestand verfügen. Lagerungsmöglichkeiten von Bitcoins reichen von

„Sicher aufbewahrt, jedoch wenig komfortabel in der Benutzung:  Aufgeschrieben auf einem Blatt Papier in einem (physischen) Tresor“ bis hin zu

„Besonders attraktiv für Angreifer, jedoch komfortabel in der Benutzung:
Bei einer Kryptobörse.“.

Das Tauschen von klassischen Währungen in Kryptowährungen wie Bitcoin erfolgt üblicherweise über Kryptobörsen. Seriöse Anbieter fordern hierbei inzwischen sichere Identifikationsprozesse, da Kryptowährungen durch Pseudonymität Missbrauch für Geldwäsche, Steuerhinterziehungen und Terrorismus-Finanzierungen ermöglichen können.

 

Den ausführlicheren Blogbeitrag zum Thema „Bitcoin“ gibt es hier.

HINWEIS
Dieser Glossarbeitrag und dessen Inhalt stellt keinerlei Handlungsempfehlung oder Rechtsberatung dar, sondern dient lediglich der Information.
Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Gewähr.

    Werden Sie jetzt Kunde!

    Wir laden Sie ein, Kunde des Digitalen Family Office zu werden. Geben Sie uns Ihre Kontaktdaten und wir rufen Sie persönlich an.

    Sie haben bereits einen Registrierungscode?
    Starten Sie die Registrierung hier!